EEG 2014 - kleine Anlage, großer Erfolg!
Gülleanlangen von NOVATECH

Anzeige Kleinkraftwerk


Weitere Infos hier > Download Flyer "Nova 50 plus"


Investieren Sie in die Zukunft

mit Strom und Wärme aus Biogas

Biogas stellt einen der wichtigsten regenerativen Energieträger der Zukunft dar. Die weitgehende Unabhängigkeit von spontanen, natürlichen Gegebenheiten, wie z.B. Sonne und Wind, macht die Stromproduktion aus Biogas zur unverzichtbaren Größe in unserem zukünftigen Energiemix. Darüber hinaus wird Biogas auch als Treibstoff der Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Dank ihrer vielen ökologischen und volkswirtschaftlichen Vorteile ist die Biogastechnologie hochinteressant. Der Landwirtschaft dient sie als sicheres wirtschaftliches Standbein, ganzen Kommunen, Wohn- oder Gewerbegebieten als Möglichkeit zur unabhängigen und gleichzeitig umweltfreundlichen Energiegewinnung.

Novatech ist seit über 25 Jahren ein verlässlicher Partner im Bau von Biogasanlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir überzeugen Sie gerne.

 

Was ist Biogas?

Biogas ist ein Gasgemisch aus vorwiegend Methan, Kohlenstoffdioxid und Wasserdampf. Des Weiteren enthält Biogas Spuren von Stickstoff, Sauerstoff, Wasserstoff, Schwefelwasserstoff und Ammoniak. Es entsteht durch den mikrobiellen Abbau organischer Substanzen unter Luftabschluss in den Gärbehältern einer Biogasanlage.

Auch in der Natur entsteht in vielen Prozessen „natürliches Biogas“. Es wird als Faulgas bezeichnet und wird vor allem in Sumpfgebieten, in stehenden Gewässern oder überfluteten Reisfeldern gebildet. Es wird dort in der Regel nicht gesammelt und energetisch verwertet, sondern entweicht in die Atmosphäre.

Bestandteil Formel Anteil Größe
Methan CH4 45 - 70 %
Kohlendioxid CO2 25 - 55 %
Wasserdampf H2O 0 - 10 %
Stickstoff N2 0,01 - 5 %
Sauerstoff O2 0,01 - 2 %
Wasserstoff H2 0 - 1 %
Ammoniak NH3 0,01 - 2,5 mg/m3
Schwefelwasserstoff H2S 10 - 10.000 mg/m3

 

Der Energieinhalt von Biogas ist direkt von dessen Methangehalt abhängig und schwankt zwischen 4,5 bis 7,0 kWh/m³. Biogas kann deshalb als hochwertiger Energieträger in der Strom- und Wärmeerzeugung wie auch Erdgas genutzt werden.

Als Einsatzstoffe für die Biogaserzeugung kommen grundsätzlich alle Arten von Biomassen in Frage, deren Hauptkomponenten Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Cellulose und Hemicellulose sind. Lediglich ligninhaltige Stoffe (Hölzer) können nicht eingesetzt werden.

 

nach oben »